Home
Impressum
 
 
 
 
 
 
 

OBERBERG



Der Oberbergische Kreis erstreckt sich auf einer Fläche von 918 km², die zu 80 % land- und forstwirtschaftlich genutzt wird. Charakteristisch für den Kreis ist seine etwa 54 Kilometer lange Nord-Süd-Ausdehnung, womit er etwa doppelt so lang wie breit ist. Die wald- und regenreiche, stark hängige Mittelgebirgslage beheimatet 13 Städte und Gemeinden, sowie 13 Talsperren. Die Landschaft mit den vielen kleinen Dörfern und Flussläufen ist stark zersiedelt und aufgrund der historischen Erbteilung gekennzeichnet durch auffallend kleinteilige Betriebs-und Besitzstrukturen. Das Erscheinungsbild der oberbergischen Wirtschaft wird geprägt durch die kleineren und mittleren Betriebe (KMU) vorrangig in den Bereichen Elektrotechnik, Maschinen- und Fahrzeugbau, Eisen- und Metallerzeugung, Stahlindustrie und Kunststoff verarbeitende Firmen. Weiterhin bestehen zusätzliche Wachstumschancen im Bereich Tourismus.



Einwohner 2010: 280.840 /  306 EW/km²
Durchschnittsalter 2009/2030 42,5 Jahre / 47,9 Jahre

Wohnfläche pro Person 2009 39,9 m²
Anteil Wohnungen in 1-2-Familienhäusern 2009 66,3 %
Erwerbstätigen-/Arbeitslosenquote (4. Quartal 2011) 6,4
Beschäftigte i. 1./2./3. Sektor (2010) 86.436
Beschäftigte/Wirtschaftszweige
• Produzierendes Gewerbe: 37.768,  43,7 %
• Handel, Gaststätten, Gewerbe: 15.010,17,4 %
• Land- und Forstwirtschaft: 340, 0,4 %
• Sonstige Dienstleistungen (2010): 33.318, 38,5 %

 
Schulen 114
Berufskollegs/Fachschulen 12
Hochschulen*/Akademien 1**
Verwaltung 13 Städte u. Gemeinden


 
 
 
Gründungsmesse

06.April 2018, Halle 32, Gummersbach

Termine
20.02.2018
Steuertipps für ExistenzgründerInnen – Pflichten und Möglichkeiten
06.03.2018
Bauch oder Zahl - was die BWA mir sagt
20.03.2018
Storytelling: Wecken Sie Emotionen für Ihr Produkt
 
 
 
 
 
© 2018 GO MIT
Internetagentur paulusWebMedia